Angebote zu "Alexander" (50 Treffer)

Kategorien

Shops

Koser:Preussische Staatsschriften aus d
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.03.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Preussische Staatsschriften aus der Regierungzeit König Friedrichs II., Titelzusatz: Erster Band, Autor: Koser, Reinhold Carl Bernhard Alexander // Krauske, Otto, Verlag: Hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 776, Informationen: Paperback, Gewicht: 1280 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Sushi in Suhl,DVD.28410304
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.03.2013, Produktionsjahr: 2012, Medium: DVD, Titel: Sushi in Suhl, Übersetzungstitel: Sushi in Suhl, Zusammengestellt: Schindler, Monika, Autor: Otto, Jens-Frederik, Regisseur: Bolender, Margot // Laube, Birger // Schmitt, Carl // Vest, Jens-Eric, Fotograph: Steffen, Gero, Schauspieler: Steimle, Uwe // Richter, Julia // Klink, Ina Paule // Seto, Gen // Kind, Michael // Merten, Thorsten // Iwamoto, Yuki // Böttiger, Angelika // Hörbe, Alexander, Verlag: Lighthouse Home Entertainment, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Video // Film // Drama // Liebe // Komödie // Tragikomödie, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Laufzeit: 107 Minuten, Informationen: TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 2.0 Stereo, Deutsch DD 5.1, Gewicht: 102 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Erfinder- & Entdeckergeschichten lesen & forschen
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lesen im SachunterrichtDie Schlüsselkompetenz Lesen ist nicht nur im Deutschunterricht wichtig. Das sinnentnehmende Lesen ist in allen Fächern eine Grundvoraussetzung - so auch im Sachunterricht in der Grundschule. Die Texte dieses Bandes verknüpfen Lesetraining mit wichtigen Aspekten aus dem Sachunterrichtlehrplan.Berühmte Persönlichkeiten werden lebendigDer Band liefert zwölf kurzweilige Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern, mit deren Hilfe den Schüler innen ihr Leben und Werk auf kindgerechte und unterhaltsame Weise nähergebracht werden. Jeder Text wird durch Textverständnisaufgaben in zweifacher Differenzierung abgerundet.Aufgaben für ForscherDoch die Schüler innen werden nicht nur im Bereich Lesen trainiert. Als besonderes Highlight gehört zu jedem Lesetext eine Forscheraufgabe. Sie gibt den Kindern die Möglichkeit, technische Erfindungen und historische Entdeckungen zu bewerten und sich mit der Thematik kreativ-entdeckend auseinanderzusetzen.Die Themen:- Archimedes- Carl Benz- James Cook- Josephine Cochrane- Charles Darwin- Karl von Drais- Galileo Galilei- Johannes Gutenberg- Alexander von Humboldt- Otto Lilienthal- Ferdinand Magellan- Leonardo da VinciDer Band enthält:- 12 Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern in zwei Differenzierungsstufen- passende zweifach differenzierte Textverständnisaufgaben- jeweils eine passende Forscheraufgabe zur kreativ-entdeckenden Auseinandersetzung mit dem Thema- alle benötigten Informationen zu Biografie und Werk der Person sowie zur unterrichtspraktischen Durchführung

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Erfinder- & Entdeckergeschichten lesen & forsch...
18,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lesen im Sachunterricht Die Schlüsselkompetenz Lesen ist nicht nur im Deutschunterricht wichtig. Das sinnentnehmende Lesen ist in allen Fächern eine Grundvoraussetzung - so auch im Sachunterricht in der Grundschule. Die Texte dieses Bandes verknüpfen Lesetraining mit wichtigen Aspekten aus dem Sachunterrichtlehrplan. Berühmte Persönlichkeiten werden lebendig Der Band liefert zwölf kurzweilige Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern, mit deren Hilfe den Schüler*innen ihr Leben und Werk auf kindgerechte und unterhaltsame Weise nähergebracht werden. Jeder Text wird durch Textverständnisaufgaben in zweifacher Differenzierung abgerundet. Aufgaben für Forscher Doch die Schüler*innen werden nicht nur im Bereich Lesen trainiert. Als besonderes Highlight gehört zu jedem Lesetext eine Forscheraufgabe. Sie gibt den Kindern die Möglichkeit, technische Erfindungen und historische Entdeckungen zu bewerten und sich mit der Thematik kreativ-entdeckend auseinanderzusetzen. Die Themen: - Archimedes - Carl Benz - James Cook - Josephine Cochrane - Charles Darwin - Karl von Drais - Galileo Galilei - Johannes Gutenberg - Alexander von Humboldt - Otto Lilienthal - Ferdinand Magellan - Leonardo da Vinci Der Band enthält: - 12 Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern in zwei Differenzierungsstufen - passende zweifach differenzierte Textverständnisaufgaben - jeweils eine passende Forscheraufgabe zur kreativ-entdeckenden Auseinandersetzung mit dem Thema - alle benötigten Informationen zu Biografie und Werk der Person sowie zur unterrichtspraktischen Durchführung

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Erfinder- & Entdeckergeschichten lesen & forschen
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lesen im SachunterrichtDie Schlüsselkompetenz Lesen ist nicht nur im Deutschunterricht wichtig. Das sinnentnehmende Lesen ist in allen Fächern eine Grundvoraussetzung - so auch im Sachunterricht in der Grundschule. Die Texte dieses Bandes verknüpfen Lesetraining mit wichtigen Aspekten aus dem Sachunterrichtlehrplan.Berühmte Persönlichkeiten werden lebendigDer Band liefert zwölf kurzweilige Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern, mit deren Hilfe den Schüler innen ihr Leben und Werk auf kindgerechte und unterhaltsame Weise nähergebracht werden. Jeder Text wird durch Textverständnisaufgaben in zweifacher Differenzierung abgerundet.Aufgaben für ForscherDoch die Schüler innen werden nicht nur im Bereich Lesen trainiert. Als besonderes Highlight gehört zu jedem Lesetext eine Forscheraufgabe. Sie gibt den Kindern die Möglichkeit, technische Erfindungen und historische Entdeckungen zu bewerten und sich mit der Thematik kreativ-entdeckend auseinanderzusetzen.Die Themen:- Archimedes- Carl Benz- James Cook- Josephine Cochrane- Charles Darwin- Karl von Drais- Galileo Galilei- Johannes Gutenberg- Alexander von Humboldt- Otto Lilienthal- Ferdinand Magellan- Leonardo da VinciDer Band enthält:- 12 Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern in zwei Differenzierungsstufen- passende zweifach differenzierte Textverständnisaufgaben- jeweils eine passende Forscheraufgabe zur kreativ-entdeckenden Auseinandersetzung mit dem Thema- alle benötigten Informationen zu Biografie und Werk der Person sowie zur unterrichtspraktischen Durchführung

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Erfinder- & Entdeckergeschichten lesen & forsch...
18,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lesen im Sachunterricht Die Schlüsselkompetenz Lesen ist nicht nur im Deutschunterricht wichtig. Das sinnentnehmende Lesen ist in allen Fächern eine Grundvoraussetzung - so auch im Sachunterricht in der Grundschule. Die Texte dieses Bandes verknüpfen Lesetraining mit wichtigen Aspekten aus dem Sachunterrichtlehrplan. Berühmte Persönlichkeiten werden lebendig Der Band liefert zwölf kurzweilige Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern, mit deren Hilfe den Schüler*innen ihr Leben und Werk auf kindgerechte und unterhaltsame Weise nähergebracht werden. Jeder Text wird durch Textverständnisaufgaben in zweifacher Differenzierung abgerundet. Aufgaben für Forscher Doch die Schüler*innen werden nicht nur im Bereich Lesen trainiert. Als besonderes Highlight gehört zu jedem Lesetext eine Forscheraufgabe. Sie gibt den Kindern die Möglichkeit, technische Erfindungen und historische Entdeckungen zu bewerten und sich mit der Thematik kreativ-entdeckend auseinanderzusetzen. Die Themen: - Archimedes - Carl Benz - James Cook - Josephine Cochrane - Charles Darwin - Karl von Drais - Galileo Galilei - Johannes Gutenberg - Alexander von Humboldt - Otto Lilienthal - Ferdinand Magellan - Leonardo da Vinci Der Band enthält: - 12 Anekdoten zu berühmten Erfindern und Entdeckern in zwei Differenzierungsstufen - passende zweifach differenzierte Textverständnisaufgaben - jeweils eine passende Forscheraufgabe zur kreativ-entdeckenden Auseinandersetzung mit dem Thema - alle benötigten Informationen zu Biografie und Werk der Person sowie zur unterrichtspraktischen Durchführung

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Göttingen
3,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als ausgewiesene Kennerin der Stadt am Harz, die sich aus einer 953 ersterwähnten Bauernund Handwerkersiedlung zu einer bedeutenden Universitätsstadt entwickelte, macht Gudrun Keindorf in ihrem Porträt Göttingens zunächst mit der Geschichte des Ortes vertraut. Dessen Baubestand reicht vom 12./13. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Er gliedert sich in traufständiger Reihenbebauung entlang breiter, sich fast rechtwinklig kreuzender Straßen und ist mit der Entwicklung der florierenden Stadt über deren einstige Grenzen hinausgewachsen. Ausgehend vom alten Rathaus und dem Marktplatz schlägt dieser handliche und mit weit über hundert Fotos aufwendig illustrierte praktische Führer mehrere Spaziergänge zur Erkundung der Stadt vor und beschreibt sie: östlich und westlich des Marktplatzes, zwischen Alt- und Neustadt, entlang der Weender Straße und der Jüdenstraße, durchs Nikolaiviertel südlich der Groner Straße, entlang der Stadtbefestigung, ins Ostviertel außerhalb der Altstadt und zum Göttinger Stadtfriedhof. Weil Göttingen auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ist, werden abschließend einige Ziele beschrieben. Neben der Schilderung städtischer Traditionen wird aus der Geschichte der Georg-August- Universität erzählt sowie von oft an sie geknüpften Beziehungen prominenter Persönlichkeiten zu Göttingen: Otto von Bismarck, Turnvater Friedrich Ludwig Jahn, Heinrich Heine, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Johann Wolfgang von Goethe, Robert Koch, die Brüder Grimm, Alexander von Humboldt, Carl Friedrich Gauß oder die Göttinger Sieben - Universitätsprofessoren, die im 19. Jahrhundert öffentlich gegen Regierungsbeschlüsse protestierten. Darüber hinaus enthält der Führer eine Vielzahl nützlicher Informationen zu Öffnungszeiten, Lage und den Möglichkeiten von ergänzenden Führungen an sehenswerten Stationen auf den Rundgängen durch die Stadt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Göttingen
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Als ausgewiesene Kennerin der Stadt am Harz, die sich aus einer 953 ersterwähnten Bauernund Handwerkersiedlung zu einer bedeutenden Universitätsstadt entwickelte, macht Gudrun Keindorf in ihrem Porträt Göttingens zunächst mit der Geschichte des Ortes vertraut. Dessen Baubestand reicht vom 12./13. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Er gliedert sich in traufständiger Reihenbebauung entlang breiter, sich fast rechtwinklig kreuzender Straßen und ist mit der Entwicklung der florierenden Stadt über deren einstige Grenzen hinausgewachsen. Ausgehend vom alten Rathaus und dem Marktplatz schlägt dieser handliche und mit weit über hundert Fotos aufwendig illustrierte praktische Führer mehrere Spaziergänge zur Erkundung der Stadt vor und beschreibt sie: östlich und westlich des Marktplatzes, zwischen Alt- und Neustadt, entlang der Weender Straße und der Jüdenstraße, durchs Nikolaiviertel südlich der Groner Straße, entlang der Stadtbefestigung, ins Ostviertel außerhalb der Altstadt und zum Göttinger Stadtfriedhof. Weil Göttingen auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ist, werden abschließend einige Ziele beschrieben. Neben der Schilderung städtischer Traditionen wird aus der Geschichte der Georg-August- Universität erzählt sowie von oft an sie geknüpften Beziehungen prominenter Persönlichkeiten zu Göttingen: Otto von Bismarck, Turnvater Friedrich Ludwig Jahn, Heinrich Heine, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Johann Wolfgang von Goethe, Robert Koch, die Brüder Grimm, Alexander von Humboldt, Carl Friedrich Gauß oder die Göttinger Sieben - Universitätsprofessoren, die im 19. Jahrhundert öffentlich gegen Regierungsbeschlüsse protestierten. Darüber hinaus enthält der Führer eine Vielzahl nützlicher Informationen zu Öffnungszeiten, Lage und den Möglichkeiten von ergänzenden Führungen an sehenswerten Stationen auf den Rundgängen durch die Stadt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Berliner Gruppe
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Anthologie versammelt die zentralen Texte der Berliner Gruppe um den Philosophen und Wissenschaftstheoretiker Hans Reichenbach, die in den 1920er Jahren parallel zum Wiener Kreis die Grundsätze einer "wissenschaftlichen Philosophie" entwickelte und die Grundlagen der modernen Wissenschaftstheorie legte.Die Bemühungen um die Etablierung einer "wissenschaftlichen Philosophie", die ab Mitte der 1920er Jahre in Deutschland und Österreich stattfanden und in die programmatische Formulierung des sogenannten Logischen Empirismus mündeten, werden im Allgemeinen mit dem "Wiener Kreis" um Moritz Schlick, Rudolf Carnap, Otto Neurath und anderen in Verbindung gebracht (s. PhB 577). Weniger bekannt ist, dass es in Berlin eine ebenso bedeutende, parallel arbeitende Gruppe von Philosophen und Wissenschaftstheoretikern gab, die zum gleichen Zeitpunkt dasselbe Ziel verfolgte und aus nicht minder prominenten Denkern bestand. Die Berliner Gruppe um Hans Reichenbach, Kurt Lewin, Walter Dubislav, Alexander Herzberg, Kurt Grelling und Carl Gustav Hempel, die die "Gesellschaft für wissenschaftliche Philosophie" in Berlin leitete, verstand sich als gleichberechtigter Partner der Wiener Kollegen und schlug durchaus einen eigenständigen Weg zu "einer an der exakten Wissenschaft geschulten Philosophie" (Reichenbach) ein. Im öffentlichen und geistigen Leben der deutschen Hauptstadt spielte sie eine bedeutende Rolle, bevor ihre Mitglieder durch den Nationalsozialismus ins Exil gezwungen wurden. Nach ihrer Emigration haben Reichenbach, Hempel und andere für die Entwicklung der analytischen Philosophie und der modernen Wissenschaftstheorie im angelsächsischen Sprachraum eine bedeutende Rolle gespielt.Der Band fasst erstmals in einer repräsentativen Auswahl die Texte der Berliner Gruppe in einer Anthologie zusammen und zeigt die Bedeutung und die Einheitlichkeit der Gruppe als neben dem Wiener Kreis zweitem Entstehungsort exakter Philosophie.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot